RaspberryPi

Geschrieben von Igor Scheller am 7. August 2012
Raspberry Pi

Raspberry Pi

Er ist endlich da, mein RasPi ūüėÄ ! (Nach langem warten in den Ferien)

Der Raspberry Pi ist ein Mini-Computer (nur ein bisschen gr√∂√üer als eine EC-Karte) welcher von der Raspberry Pi Foundation entwickelt wurde und kostet nichtmal 40‚ā¨.

Zum Gl√ľck habe ich noch eine 2 GB SD-Karte Rumfliegen, die ich auch gleich an meinen Ubuntu PC angeschlossen habe. Dann habe ich mir das¬†Raspbian ‚Äúwheezy‚ÄĚ von der Downloadseite heruntergeladen und mit dem ImageWriter tool auf die karte geschrieben. Das hat alles gut geklappt, dann ist mir aber aufgefallen, dass ich noch eine HDMI Kabel brauche. Also habe ich mir beim Billigladen um die Ecke eines gekauft und es an den Fernseher angeschlossen. (Als Stromquelle eignet sich ein Handy Ladeger√§t ab 700 mA sehr gut)

Der erste Start funktionierte klaglos, in dem Setup Assistenten kann man alles genauestens einstellen. F√ľr die Sprache muss man de_DE.UTF-8 einstellen und das Englische¬† ausgew√§hlt lassen. Als Standardeinstellung nimmt man auch de_DE.UTF-8.
Unter dem Punkt „expand_rootfs“ kann man (bei gr√∂√üeren Karten) die Partition auf den kompletten freien Speicher erweitern. (Das dauert bei einer gro√üen Karte recht lange).

Anschlie√üend kann man die Zeitzone einstellen und den SSH Server aktivieren, um auch √ľber das Internet ohne Bildschirm auf den miniPC zugreifen zu k√∂nnen.

Den Assistenten kann man auch noch nachtr√§glich √ľber

sudo raspi-config

aufrufen, um einzelne Einstellungen später zu korrigieren.

F√ľr die deutsche Tastaturbelegung √∂ffnet man im editor nano die Datei /etc/default/keyboard

sudo nano /etc/default/keyboard

und √§ndert die Zeile XKBLAYOUT=“gb“ in¬†XKBLAYOUT=“de“ um.

Die Bedienung der grafischen Oberfl√§che (welche man mit startx startet) ist sehr Ruckeilig, das Surfen im Internet ziemlich langsam. Das Anschauen von FullHD Videos ist aber ohne Probleme m√∂glich, da daf√ľr die GPU aktiviert wird, welche sehr leistungsf√§hig ist (zumindest f√ľr so einen Zwerg).

Shorturl Kategorie: Elektronik, Programmieren Tags:

Über Igor Scheller

Kontakt: Twitter Facebook Google+

√úber mich gibt es nicht viel zu sagen ;) Ich bin Technikbegeistert, mich interessiert eigentlich alles was irgendwie etwas mit Computern, Elektronik, Programmieren und Technik zu tun hat, und manchmal schreibe ich auch dar√ľber. Wenn du mehr wissen wilst, kannst du es mir ja Mailen :D (Oder in die Kommentare schreiben (oder per Snailmail senden))

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.